Sie befinden sich hier

Blinde und Sehbehinderte fahren Auto? Der ARBÖ macht es möglich

Bildtext: Logo ARBÖ Fahrsicherheit
Bildtext: Logo ARBÖ Fahrsicherheit
Bildtext: Instruktoren
Instruktoren
Bildtext: Teilnehmer der letzten Veranstaltung
Teilnehmer der letzten Veranstaltung
Bildtext: sehbehindertes Mitglied
sehbehindertes Mitglied.

Das Fahrsicherheitszentrum des ARBÖ in Ludersdorf bei Gleisdorf bietet den Mitgliedern des BSVSt in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, Einblicke rund um das Autofahren zu gewinnen.

In diesem Spezialkurs wird ein Fahrschul¬auto von einer blinden oder sehbehinderten Person mit einem Instruktor als Beifahrer gelenkt.

Wenn Sie Interesse haben, sich einmal als Lenker eines PKW zu  probieren, so melden Sie sich bitte zeitgerecht an, da es nur eine begrenzte Anzahl an Kursplätzen gibt. Ein Unkostenbeitrag von € 5,- pro Person wird vor Ort eingehoben.

Die Fahrt vom Verbandsgebäude nach Ludersdorf und zurück wird vom BSVSt organisiert.

 

Datum/Uhrzeit:                Dienstag, 28. Mai 2019, ab 14.00 Uhr

Verbindliche Anmeldung:  bis 13. Mai 2019

Anmeldung:

Blinden- und Sehbehindertenverband Steiermark

Augasse 132, 8051 Graz

Tel.: 0316/682240

Yoga im BSVSt

Bildtext: Foto der Kursleiterin
Bildtext: Foto der Kursleiterin.

Mag.a Manuela Ukowitz ist zertifizierte Yogalehrerin nach Kriterien der Yoga Alliance mit Zusatzqualifikationen in Tiefenentspannung und passivem Faszientraining.

In Wien gab sie unter anderem Kurse für Menschen mit Sinnesbehinderungen beim ÖHTB (Österreichisches Hilfswerk für Taubblinde und hochgradig Hör- und Sehbehinderte).

 

Ihre Yoga-Kurse für Menschen mit Sehbehinderung zeichnen sich aus durch präzise verbale Anleitung und ein langsames Tempo beim Aufbau-Halten-Verlassen der Körperpositionen sowie durch sanfte Übergänge. Die kleinere Gruppengröße von maximal acht Teilnehmern ermöglicht persönliche Hilfestellungen während der Übungen. Durch Kontakt-Übungen zu zweit und in der Gruppe wird ein achtsames Hineinspüren in die Positionen gefördert und Vertrauen in die eigene Körperwahrnehmung entwickelt.

 Im Frühjahr 2019 bietet Sie folgenden Yoga-Kurs  im Seminarraum des BSVSt an:

 Yoga für Neulinge inkl. Tiefenentspannung

Dein Einstieg in die Welt des Yoga. Erlerne Aufbau-Halten-Verlassen von Körperpositionen, das Verbinden von Positionen, deinen eigenen Atem zu spüren und mit Atemtechniken zu verfeinern. Sanfte Lockerungsübungen für Nacken, Schultern und Rücken lösen Verspannungen. Dynamische Übungen kräftigen den Körper. Mantra chanten und Tiefen-Entspannung (ca. 25 Min) runden die Einheiten ab. Der Kurs eignet sich auch für Fortgeschrittene, die ihre Grundlagen wiederholen und vertiefen möchten!

 

Kostenlose Schnupperstunden:

Dienstag, 26.02.: 10:00 – 11:30 Uhr

Mittwoch, 27.02.: 16:30 – 18:00 Uhr

 

Kurs ab 05.03.: Di, 10:00 – 11:30 Uhr

Kurs ab 06.03.: Mi, 16:30 – 18:00 Uhr

 

Teilnehmerzahl: Mind. 4, max. 8 Teilnehmer pro Kurs

 

Kosten: 10 Einheiten um 140 EUR (einzulösen innerhalb von 14 Wochen)

 

Mitzubringen: Yogamatte oder Turnmatte, bequeme Kleidung

 

Anmeldung und Informationen:

Isabella Tatzl

0316/68 22 40 - 0 Fax: 0316/68 22 40-10  isabella.tatzl@bsvst.at

MitarbeitInnen Gästehaus Stubenberg

Bildtext:
.

Wir suchen für unseren Beherbergungsbetrieb in Stubenberg am See MitarbeiterInnen im Bereich Service, Küche und Reinigung.

Vollzeitbeschäftigung, auch angelernt möglich. Es handelt sich um einen saisonalen Betrieb für ca. 3 Wochen über Weihnachten und Silvester 2018/2019 sowie eine Saisonstelle von Mai bis Oktober 2019. Das Mindestentgelt beträgt € 1500,- brutto pro Monat auf Basis Vollzeitbeschäftigung, die Entlohnung erfolgt laut Gastronomie-Kollektiv.

Schriftliche Bewerbungen an: Blinden-  und Sehbehindertenverband, Augasse 132, 8051 Graz oder office@bsvst.at

 

 

Behindertenpass neu (Scheckkartenformat)

Bildtext: Behindertenpass Scheckkartenformat
Bildtext: Behindertenpass Scheckkartenformat.

Ab November 2016 werden die neu ausgestellten Behindertenausweise vom Sozialministeriumservice im Scheckkartenformat ausgestellt.

TrafficCheck- Bewerten Sie unsere Ampeln

TrafficCheck Die neue Online-Plattform „TrafficCheck" soll dazu führen, dass VerkehrsteilnehmerInnen gemeinsam mit der Stadtverwaltung ein optimales Qualitäts- und Störfall-Management für…» weiterlesen